Laufheld vom 4.Advent

Posted by on 21. Dezember 2009

Wenn man sich am Wochenende zu einem Lauf in der Kälte entscheidet dann geschieht das aus freien Willen und einer guten Portion Ehrgeiz. Den Schweinehund und die Kälte besiegt.Von jedem einzelnen eine Leistung die es anzuerkennen gilt.

Gerd hat dazu schon einen sehr passenden Eintrag auf seinem Blog. „Laufhelden“ trifft es und bedarf nicht mehr Worte.

Aber wenn sich jemand bei -9 Grad der Herausforderung stellt obwohl er kein verrückter Läufer ist, wie wir das scheinbar alle sind, dann beindruckt mich das schon ein wenig.

Und warum?

Weil er seine Partnerin liebt,ein guter Motivator ist (geteiltes Leid ist halbes Leid) und mit ihr gemeinsam den Tag verbringen wollte.

Doch seht wenn ich meine

Hier lang

5 Responses to Laufheld vom 4.Advent

  1. Evchen

    Jaja, der arme ♥-Mann…

    Ich gehe absolut grün mit Dir, mein Schatz! Er ist ein Held! 🙂

  2. Torsten

    Bei solchen Bildern schiessen mir immer die Tränen in die Augen…

    …weil ich selbst nicht laufen konnte.

    Er ist aber definitiv ein Held, für sich und für seine Partnerin.

  3. Pienznaeschen

    Ahhhhhhhh – neiiiiiiiiiiiiiiin – ohhhhhhhhhh !!!

    Der liebe ♥-Mann ist freiwillig mitgekommen und WOLLTE nicht mehr anziehen und musste dann entsprechend etwas frieren, ich hatte ihm noch gesagt er solle mehr anziehen! Er lebt noch, es geht ihm gut und er hat keine bleibenden Schäden davon getragen und Silvester läuft er wieder 😉
    (das er vielleicht nur mir zur Liebe mitgekommen ist, kann ich nicht ganz leugnen 😉 )

  4. Indy

    Der arme Kerl – ein echter Held…und der sieht aus, als hätte das Julchen den hinter sich hergeschleft *rofl*

  5. Dirk

    *lol* vielen Dank für das viele Mitgefühl. Ich habe auch sehr gelitten bei dem Lauf 😉

    Naja, im Endeffekt war es nicht so wild. Ich wurde wohl nicht wirklich vorteilhaft getroffen auf dem Bild..
    ABER ES WAR SCHWEINEKALT 😉

    In dem Sinne… Happy Christmas!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.