Les bleus oder les miserables

Posted by on 27. Juni 2010

Leider ist die Équipe Tricolore beim WM-Laufspiel in der Vorrunde ausgeschieden. Aufgrund der Tabelle muß ich wohl sagen das die Manschaft verdient die Vorrunde nicht überlebt hat. Es hat viel Spaß gemacht und ich möchte soweit möglich liebend gerne bei der nächsten Möglichkeit wieder dabei sein.

Einen herzlichen Dank an Christian der mit der Lauf-WM eine super Idee hatte. Ich beobachte die Spiele natürlich weiterhin gespannt. Zum einen weil ich in einer besonderen Beziehung zu Südafrika stehe und zum anderen möchte ich mitbekommen wer den heißbegehrten Cup holt.

Gruppe A

Team S S U V TG GT Pkt
Südafrika (Evchen) 3 2 1 0 34 25 7
Mexiko (Brennr) 3 1 1 1 26 22 4
Frankreich (Sinusläufer) 3 1 0 2 19 25 3
Uruguay (Gretel) 3 1 0 2 25 32 3
Südafrika (Evchen) 10 10 Mexiko (Brennr)
JohannesburgFreitag, 11. Juni 2010 16:00
Uruguay (Gretel) 12 5 Frankreich (Sinusläufer)
KapstadtFreitag, 11. Juni 2010 20:30
Südafrika (Evchen) 21 13 Uruguay (Gretel)
PretoriaMittwoch, 16. Juni 2010 20:30
Frankreich (Sinusläufer) 12 10 Mexiko (Brennr)
PolokwaneDonnerstag, 17. Juni 2010 20:30
Mexiko (Brennr) 6 0 Uruguay (Gretel)
RustenburgDienstag, 22. Juni 2010 16:00
Frankreich (Sinusläufer) 2 3 Südafrika (Evchen)
BloemfonteinDienstag, 22. Juni 2010 16:00

Ich wünsche allen restlichen Teilnehmern gute Spiele.

Mein Streak hat genau vierzehn Tage gehalten bis ich festgestellt hab das die Zeit dabei eine große Rolle spielt. Ich hab ehrlich gesagt nicht den Ehrgeiz dafür mir jeden Tag die Zeit dafür zu nehmen. Zudem nervt mich diese Kurzstrecke die mich immer im Kreise laufen läßt. Ich hab jetzt nicht die körperliche Verfassung für jeden Tag eine längere schöne Runde zu laufen.

Streaken? Gerne, aber nicht jeden Tag. 😉

Aber es war eine Erfahrung und wer weiß was noch kommt. Das Laufspiel und der Streak haben mich dem Laufen sicherlich wieder näher gebracht und ich freue mich schon auf den nächsten Lauf.

3 Responses to Les bleus oder les miserables

  1. Chris

    Du kannst stolz auf dich sein. Mexiko hast du perfekt ausgekontert und das Achtelfinale war in Reichweite! Die Unlust auf lausige 2km kann ich sehr gut verstehen.

  2. Pienznaeschen

    Es hat Dir einen neuen Rekord gebracht und somit war es den Spaß alle mal wert –
    ach ja und Spaß hattest Du ja auch noch 😉
    Außerdem bist Du quasi auch immer noch dabei, Evchen und Du ihr seit ja eins 😉

    So zwei Kilometer lohnen sich nicht wirklich, ich hätte nicht die Lust mich dafür aufzuraffen – aber zwei Wochen sind zwei Wochen und das soll ich erstmal nachmachen (mach ich nicht 😉 )

  3. Brennr.de

    Vielen Dank für Deine Teilnahme! Dass Du gegen mich 12km und somit Deine bisher weiteste Distanz gelaufen bist, fand ich echt klasse. Die französischen Fußballer können sich von Dir eine Scheibe abschneiden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.