Nix

Posted by on 13. Januar 2011

Ich lese das Läufer laufen wollen aber es aus gesundheitlichen Gründen nicht können. Ich kann… aber ich tue es nicht! Mir fehlt gerade der Zugang zu diesem doch wunderbaren Sport.

Alle halbherzigen Motivationsgedanken verlaufen im Sande und doch sehne ich mich nach dem Gefühl meine Füsse in die Laufschuhe zu stecken. Seit langer Zeit bin ich gestern wieder mit dem Rad zur Arbeit gefahren und ich merke auf dieser doch kurzen Strecke, wie gut sich die Bewegung anfühlt.

Immerhin setze ich mich mit dem Gedanken auseinander! Das betrachte ich jetzt mal als Fortschritt und versuche über den „faule Sau“-Gedanken hinweg zu kommen um dann wirklich wieder was zu machen denn Angst vor dem daraus resultierenden Formverlust hab ich auch.

Spätestens im Frühjahr wenn der erste Wettkampf ansteht werde ich mir dafür wieder in den Ars.. beißen!

 

8 Responses to Nix

  1. Anke

    Ich gehöre zu denen, die wollen und nicht können. Hrmpf.

  2. An-Kas

    Es geht mir ähnlich. Ich habe nur wenig Zeit, kann mich aber auch nicht motivieren zu laufen.
    Aber den Stress, mir zusätzlich noch deswegen ein schlechtes Gewissen einzureden, tue ich mir nicht mehr an. Im Moment kriege ich gerade so langsam wieder die Kurve, in dem ich (wie du mit dem Radl-Beispiel beschrieben hast) wieder merke, wie gut mir Bewegung und das „Auspowern“ (im Fitnesstudio) tut.
    Wenn ich mich dann wieder einigermaßen „fit“ fühle, kommt bestimmt auch das Bedürfnis, entspannende Läufe an der frischen Luft zu erleben. Vorher hätte ich nur Angst, nach 2 km abzu…ähm… aufzugeben.
    Also red‘ dir kein schlechtes Gewissen ein, sondern komm‘ so langsam mal wieder in die Puschen und mach‘ einfach was, das dir Spaß macht. Und wenn es im Moment „nur“ Fotografieren ist, ist das auch gut!
    So, das war der „Ich-bin-selber-faul-Kommentar“, in den Hintern treten werden dir bestimmt noch andere 😉
    LG, Anke

  3. Steffen

    Hm, eine blöde Situation, eigentlich will man, eigentlich weiß man, aber irgendwie geht es nicht.
    Aber glaube mir, das alles hat auch was mit dem Wetter zu tun, immer trübe, immer dunkel, wo soll denn da die Motivation herkommen?

    Aber mach dir nichts daraus, kommt Sonne, kommt Lust!

    Bis dahin alles Gute,
    Steffen

  4. Nordläufer

    Lass dich nicht verrückt machen, alles halb so wild. Mit der Zeit entwickelt man eine stoische Gelassenheit, um solche Phasen an sich vorbei ziehen zu lassen. Wichtig ist vor allem, sich nicht ständig ein schlechtes Gewissen einzureden oder einreden zu lassen. Ich habe auch immer mal Wochen, wo ich keine Lust habe. Dann lasse ich es einfach, mache was anderes oder gar nichts. Das tut der Seele gut. Irgendwann ist sie wieder da, die Lust zu laufen und wenn du zwei-, dreimal draußen warst, hast du im Grunde auch wieder den Stand wie vor der Pause.

  5. Laufhannes

    Raaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaauuuuuuuuuuuuuuus!

    Mensch, du weißt doch, was dir das Laufen bringt. Nutze es also auch!

  6. Pienznaeschen

    O.k. das liest sich für mich das Du geschubst werden willst also LOHOOOOOS!

    Jetzt gleich morgen rein in die Laufschühchen und eine kleine Runde raus und das die nächsten Tage immer schön regelmäßig jeden zweiten Tag und schwubs ist die Routine und die Lust wieder da! Klingt einfach, ist einfach wenn man den Anfang gefunden hat, also morgen! Abgemacht?

  7. Sinusläufer

    Vielen lieben Dank für eure Kommentare! Wenn der Moment kommt dann werd ich ihn nicht verstreichen lassen aber solange er auf sich warten läßt versuche ich gelassen darauf zu reagieren.

  8. Christian

    Nur keine Panik! Es gibt gute Laufzeiten und schlechte Laufzeiten. Ich habe mir für solche Situationen für dieses Jahr das folgende vorgenommen bzw. vorgerechnet: Wenn ich jeden Monat einen 3/4h-Lauf mache, obwohl ich eigentlich gar keine Lust/Motivation/etc. habe, dann mache ich im Jahr 100 km mehr (12*8 km) und freue mich 12 mal, dass ich mir selbst in den Hintern getreten habe.
    Für den Januar hat das schon einmal geklappt. Also: Aufraffen!!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.